OM

PALMHOUSE

Die Geschichte

Während meiner Krankheit habe ich verschiedene Wege außerhalb der Schulmedizin gesucht, um wieder gesund zu werden. Durch meinen Kunden und guten Freund Gerald Breker bin ich zur Meditation gekommen. Natürlich hatte ich durch meine Yoga Ausbildungen bereits erste Berührungspunkte mit Meditation, habe jedoch nie richtig den Zugang dazu gefunden. So bin ich mit nach Berlin zu einem Workshop von Dr. Joe Dispenza gefahren. Zuvor musste ich vier Wochen täglich an seinen Online Workshops teilnehmen und schon das zeigte erste Veränderungen.

Long Story Short!

Meine Aufgabe war es, mir während der Meditation einen Ort vorzustellen, an dem ich mich selber vollständig gesund sehe.

Immer wieder habe ich in meinen Gedanken eine große Holztür geöffnet, bin durch einen Gang gelaufen, in dem an den Wänden Bilder hingen, Kerzen haben die Wände in ein warmes Licht getaucht, Ich konnte den Duft von Räucherstäbchen, Blumen und Blattgrün riechen.

Ich wurde in einen mit pflanzen begrünten Innenhof geführt, wo sich Menschen aufhielten, Kinder mit Hunden und untereinander spielten.

In diesem Hof Stand ein Loft, in diesem Raum habe ich mich völlig gesund gesehen und habe Yoga unterrichtet, gechanted, gelacht und mich ganz frei bewegt. In dieser Vision habe ich mich so wohlgefühlt, dass ich es in meinen Meditationen und Gedanken immer mehr manifestiert habe.

Diese Geschichte habe ich einigen meiner Kunden im Friseursalon erzählt. Irgendwann hatte Anja Gottwald, eine mir sehr ans Herz gewachsenen Kundin, einen Termin und sagte „Ich habe deinen Happyplace gefunden, und das in Oberkassel“, dort leben Mooqui und ich nämlich auch und genieße jeden Tag dort, weg vom Trubel der Innenstadt.

Und jetzt kommen wir wieder zu meiner Definition des Yogas:

„Yoga is a love story
and a true love story never ends!“- Sylvie Knedla -

Warmly welcome to Palmhouse Yoga Shala!

Palmhouse Yoga Foto
OM

YOGA

Unser Stil

Bei uns lernst du Yoga zu lieben, denn wir tun es auch!

Wir helfen Dir dabei, Deinen Körper fit und gesund zu halten, egal in welchem Alter. Yoga ist für alle da, es soll vor allem Spass und Leichtigkeit in dein Leben bringen. Yoga ist keine Challenge! Du entscheidest, wie weit du gehen kannst.

Unser Spektrum ist sehr breit gefächert, dabei liegt unser Ursprung im Vinyasa Yoga. Vinyasa vereint Atmung mit Bewegung, lässt dich kraftvoll und dynamisch durch individuelle Coreographien fließen. Du kräftigst und formst deinen Körper und stärkst zudem deinen Geist.

Yin Yoga wird dich aus Deinem stressigen Alltag befreien, Deine Gedanken klären, Dich zur Ruhe bringen und zudem Deine Faszien lockern. Alle Deine Zellen können wieder frei atmen!

Im Anusara und Restorative arbeiten wir etwas technischer, mehr an der Ausrichtung und der Stabilität für Deinen Körper. Die einzelnen Übungen sind sehr achtsam, aber gerade im Anusara trotdem im Flow.

Yoga für Senioren ist sehr achtsam in der Bewegung und wird den Kursteilnehmern individuell angepasst. Dieser Kurs liegt uns besonders am Herzen, wir wüschen uns fitte Oldies, die ihren Körper jung halten!

Wir bieten zusätzlich Personaltraining, ayurvedische Beratung, Yoga Therapie, Firmen Yoga, Meditation, Stress Release und Yoga in english an.

Du wirst den Benefit spüren und es wird Dich süchtig machen, denn es wird Dich und dein Leben positiv bereichern und verändern!



Unsere Workshops

Yoga für Männer

Nicht nur in den USA ist “Männeryoga”ein Megatrend - auch Leistungssportler wie z.B. unsere Fussball Nationalmannschaft schwören auf die Vorteile der Yogapraxis. Egal ob Crossfit, Surfen oder Gewichtheben: Yoga ist ein Allround-Talent und erweitert den Bewegungsradius, erhöht die Ausdauer und dadurch die Leistungsfähigkeit.

Dieser Kurs ist für Skeptiker, Yoga-Neulinge und erfahrene Yogis gleichermaßen geeignet und auf die männliche Anatomie angepasst, um den Körper zu stärken, zu dehnen, Beweglichkeit zurück zu gewinnen und Rückenschmerzen vorzubeugen.

Ab dem 30. März unterrichtet Daniel einen dynamischen und kraftvollen Flow mit Elementen aus den Calisthenics und „Old School“ Yoga Positionen (Asanas) nur für Jungs. Der Wechsel zwischen Kraft- und Dehnübungen fordert und formt den gesamten Körper, mehrere Muskelgruppen werden gleichzeitig trainiert, die Körpermitte gestärkt und die Wirbelsäule gedehnt und gestreckt um Verspannungen vorzubeugen, um den meist eindimensionalen Bewegungen unseres Alltags entgegenzuwirken.

Palmhouse Warriors – wir freuen uns auf Euch!

Termine: 30.03. + 06.04. + 13.4., jeweils 14:00 bis 15:30.

Dieser Kurs kann nur als Paket (3 Termine) zum Sonderpreis von 50,00 € gebucht werden.

Nicht buchbar über Urban Sports oder andere Fitness Apps!

Palmhouse Workshop


Yoga-Intro-Kurs

Du fragst Dich, was es mit hinabschauenden Hunden, Baby Kobras und Kindeshaltungen so auf sich hat? Wir klären Dich auf!

In unserem 6 wöchigen Intro Kurs wirst Du nicht nur Step by Step an die Grundlagen des „Großen Yoga ABCs“ herangeführt, sondern erhältst auch erste kleine Einblicke in die Philisophie. Zu Beginn des Kurses teilt Dir unser Yoga Trainer ein Buch aus, mit dem Du Dich die kommenden 6 Wochen beschäftigen kannst. Wir bleiben im wesentlichen bei den Übungen und sprechen in kleinen Teilen über die tiefere Themen. Innerhalb dieser 6 Wochen Intro Kurs lernst du die Basics, wie zum Beispiel den Sonnengruß 1 + 2, beherrschen. Vielleicht schaffen wir es sogar gegen Ende schon erste Schritte in Richtung schwierigeren Posen zu machen.

Im Wesentlichen soll dieser Intro Kurs Dir dabei helfen, erste Einblicke in die Yoga Welt zu bekommen und eine tolle Reise zu starten. Es geht darum, bei Dir anzukommen und sich mit Dir wohlzufühlen.

Dieser Intro Kurs ist ein festen Intro Kurs mit Voranmeldung und maximaler Teilnehmeranzahl. Also jetzt noch schnell Plätze sichern und sparen!

Termine: Kursbeginn Dienstag, 19.03., danach die fünf weiteren Dienstage, jeweils 18:00 bis 19:00.

Dieser Kurs kann nur als Paket (6 Termine) zum Sonderpreis von 100,00 € gebucht werden.

Nicht buchbar über Urban Sports oder andere Fitness Apps!

Palmhouse Workshop
Palmhouse Yoga Foto
OM

Lehrer

We are family

Sylvie

Sylvie

Hallo, ich bin Sylvie! Yoga ist für mich eine Lebenseinstellung, ein Lebensgefühl, ein Lifestyle, welchen ich bereits in jungen Jahren durch meine Mutter erleben durfte.

Diese Lebensweise schenkt mir Energie, gibt mir Kraft, befreit mich und zaubert mir jeden Tag auf's Neue ein Lächeln ins Gesicht. Sobald ich mit den Füssen die Matte betrete oder ich das erste OM chante, ändert sich meine Welt. Der Alltag wird zur Nebensache, der Focus liegt nur noch bei mir. Natürlich fällt mir das nicht immer leicht.

Zu unterrichten bedeutet für mich, meinen Schülern genau dieses Gefühl weiter zu geben, ihnen ein offenes Herz zu schenken, Kraft zu geben, und ihnen den Wunsch zu vermitteln, Yoga auch in ihr Leben zu integrieren.

Yoga ist für mich ein essentieller Begleiter, den ich aus meinem Leben nicht wegdenken kann. Ich lebe und ich liebe es! Wenn mich jemand fragt, welchen Stil ich unterrichte... ich unterrichte Yoga! Mal kraftvoll und dynamisch, mal sanft und meditativ, mal angepasst auf die Klasse, mal maßgeschneidert auf den Einzelnen.

Ich praktiziere Yoga, seitdem ich denken kann ...und trotzdem habe ich noch immer Angst vor einem Handstand! Aber darum geht es beim Yoga auch nicht... spüre den Benefit, den dir Yoga für dein Leben und deinen Körper gibt. Irgendwann geht sowieso alles Hand in Hand!

René

René

Hallo, ich bin René! Die Liebe zum Tanz und die Suche nach einem ergänzenden Training brachten mich 2003 zum Yoga. Nach sieben Jahren intensiver Praxis in unterschiedlichen Yogastilen fand ich 2010 durch meine erste Ausbildung im Vinyasayoga (Vishnus Vibes) meine Yogaheimat. Durch die Flows und die Musik schliesst sich für mich auch wieder der Kreis zum Tanz. Seitdem hatte ich das grosse Glück mich kontinuierlich über Ausbildungen, Retreats und Workshops bei wunderbaren Lehrern weiterbilden zu können.

Nachdem Yoga zunächst nur eine Nebentätigkeit für mich war, bin ich seit einigen Jahren Vollzeit mit Haut Herz und Verstand Yogalehrer. Das hat für mich als Lehrer und Mensch eine Transformation für meinen Unterricht dargestellt. Meine Stunden zeichnen sich durch ein hohes Mass an Kreativität und Abwechslung aus, keine ist wie die andere und jede bietet immer wieder neue Herausforderungen.

Ich liebe es mit meinen Schülern im Unterricht Spaß zu haben, manchmal an Grenzen zu gehen und dennoch einen Raum zu schaffen, in dem der Blick sich nach Innen richten kann und die Schüler ihren Alltag entstressen können. Mir ist es wichtig, das meine Schüler ihre individuelle Yogapraxis entdecken können, die zu ihnen passt, an der sie Spass haben und die ihr Leben bereichert.

Neben dem Gruppenunterricht bilden mittlerweile das therapeutische Arbeiten und der Einzelunterricht mit Schülern einen Schwerpunkt. Hier spiegeln sich meine Ausbildungen im Bereich Yogatherapie (Ganesh Mohan & Dr. Günter Niessen), Thai Yoga Massage (Tobias Frank) und Seniorenyoga (Willem Wittstamm) wieder.

Ich bin gespannt was mir auf meinem Yogaweg noch alles begegnen wird, und was ich mit meinen Schülern weiter teilen darf. Yoga Works!

Antonio

Antonio

Hallo, ich bin Antonio! "Geh doch mal zu deiner Tante und mach mal Yoga mit!" sagte meine Mutter zu mir, als ich mit Anfang zwanzig den ersten beruflich-nervlichen Herausforderungen der Werbebranche gegenüberstand. Lächelnd ging die Ansage ging erstmal ins eine Ohr rein und aus dem anderem wieder raus. Als aktiver Skater, Surfer und Kampfkünstler (Shaolin Kung-Fu und Leung-Ting Win-Tsun) war meine sportliche Praxis ausschließlich körperlich orientiert. Yoga war ja eher was für Schlangenmenschen und zu spitituell dachte ich.

Berufliche, private Veränderungen und eine gesunde Portion Neugierde brachten mich schließlich doch dazu, das Hatha Yoga bei meiner Tante auszuprobieren. Abseits der Asanas hat mich die unglaubliche Tiefe, Verbindung von Bewusstsein und Geist zu meinem eigenen Körper überwältigt, die man mit der Kombination aus Körper, Meditations-, Mantras und Atemtechniken erlangt.

Zwei Jahre später, 1994, spürte ich bei einem angehendem Yogalehrer-Kennenlernseminar bei der GGF (Leopoldo Chariarse), dass der Zeitpunkt für eine Ausbildung noch nicht gegeben war. Weiterhin hat das tägliche praktizieren einer bestimmten Asana-Abfolge (5-Tibeter) über viele Jahre geholfen, meinen Körper und Geist neben den täglichen Herausforderungen, Job, aktivem Skateboarden und Surfen zu zentrieren.

2017 folgte dann endlich die Ausbildung bei Regina Gambarte zum Yin-Yoga (50h) teacher und 2018 die Ausbildung zum Vinyasa-Yoga (200h) Lehrer bei Riccarda Kolb.

Ich freue mich auf energetisch, kraftvolle, kreative und tiefgehende Yogasessions mit Euch... "ROCK YOUR KARMA“

Lidia

Lidia

Hier kommt Lidia! Interessanterweise kannte ich Lidia bislang nur aus Erzählungen. Viele meiner Freunde lieben ihre Yogastunden und ihren Stil zu unterrichten ...sehr kraftvoll, dynamisch und mit viel Tiefe trägt sie dich durch den Flow. Ihre Erfahrung und Leidenschaft zum Yoga spürst du in deiner eigenen Bewegung ...und ja ...es macht süchtig!

Immer wieder hörte ich "...wenn du eine Yogaschule eröffnest, geh mal zu Lidia, ihr passt gut zusammen" ...und manchmal fügen sich die Dinge einfach. Kennengelernt, ins Herz geschlossen und sofort in die Familie aufgenommen.

Wir haben ein besonderes Projekt zusammen vor ...jeden Mittwoch gibt es eine Vinyasa Stunde für alle Level am Nachmittag. Damit möchten wir die Mitarbeiter in den Arztpraxen ansprechen, die direkt nach der Arbeit auf die Matte möchten ...und natürlich alle, die sonst noch Zeit haben :)

Am meisten freue ich mich auf die Sonntagsstunde "Long Slow Deep" mit Lidia, als schönen Abschluss für das Wochenende und um mit neuer Kraft in die Woche zu starten. "Live Your Truth!

Daniel

Daniel

Hallo, ich bin Daniel! Warum bin ich Yoga Lover: Ich liebe das Spiel mit meinen körperlichen und mentalen Grenzen und das, was ich aus dieser Praxis lerne. Und es gibt noch sooo viel Potenzial...

Durch die Praxis verbinde ich mich mit meinem Geist im Hier und Jetzt. Der Atem und der Körper können niemals in der Vergangenheit oder der in der Zukunft sein, sondern sind immer in der Gegenwart. Durch den Fokus auf beides entsteht eine Präsenz, die im Alltag nur sehr schwer zu erreichen ist.

Mein Stil ist dynamischer und kraftvoller Vinyasa Flow. Meine Inspiration ist die Individualität der Praxis und die unzähligen Styles und Richtungen. Alles ist flexibel und kann sich je nach Stimmung oder Form verändern, jeder nimmt sich das raus was er braucht und was ihm/ihr gut tut.

Jasmine

Jasmine

Hallo, ich bin Jasmine! Yoga ist seit vielen Jahren meine große Leidenschaft. In 2004 schloss ich meine erste intensive Lehrerausbildung bei Laughing Lotus Yoga in New York City ab, wo ich über 15 Jahre lang lebte. Ich unterrichtete dort für viele Jahre, lebe und lehre jetzt wieder in Deutschland, gebe Workshops und leite Retreats in Europa und Goa. Laughing Lotus & Dharma Mittra sind meine Inspiration.

Die Yogamatte sehe ich als Spielplatz wo man sich neu kennen lernt, wieder findet und in einem Tanz mit Bewegung & Atmung verschmilzt. Meine Inspiration kommt vom täglichen Leben und dem Glauben, das uns jeder Tag eine neue Möglichkeit gibt zu lernen, lehren, lachen, lieben und zu leben.

Steffi

Steffi

Hallo, ich bin Steffi! Meine erste Begegnung mit Yoga war in einem Gemeindehaus in dem kleinen Dorf in dem ich aufgewachsen bin. Eine Freundin meiner Mutter hat dort Yoga unterrichtet. Und ich habe immer schon gern alles ausprobiert.

Seit ich 2009 nach Düsseldorf gezogen bin, praktiziere ich regelmäßig Yoga und besuche Workshops und Retreats. 2016 wollte ich diesen immer wichtiger werdenden Teil meines Lebens intensivieren und noch viel mehr über Yoga lernen. Ich habe das Teacher Training im karmakarma bei Riccarda Kolb absolviert. Ich war sofort begeistert von dem, wieviel mehr Yoga eigentlich ist, neben Asana, Pranayama und Meditation. Und von dem von Laughing Lotus, NYC, inspirierten dynamischem Vinyasa Flow.

Mein spiritueller Weg führte mich dann 2017 für sieben Wochen quer durch den Norden Indiens, zur Quelle. Ich lernte viel über Land, Leute, Kultur, Philosophie, Religion und Ernährung. Mir hätte das Land ohne mein Vorwissen nicht soviel geben können. Im Anschluss ging es dann nach NYC - auf die Spuren von Laughing Lotus. An beiden Stationen, Indien und NYC, absolvierte ich Zusatzausbildungen in Ayurveda und Flow & Fly.

Im April 2018 habe ich mich bei Lucie Beyer in Wiesbaden bei now!Yoga zur Kinderyogalehrerin ausbilden lassen. Es macht mir viel Freude mit Kindern zusammen den Yogaweg noch einmal anders zu entdecken. Nun möchte ich teilen, was ich gelernt habe. Denn man muss erleben was Yoga auf ganz unterschiedlichen Ebenen mit einem macht - man kann es nicht erklären.

Dieses Leben ist eine inspirierende Reise. Stay hungry. Namaste.

Helene

Helene

Hallo, ich bin Helene! Meine erste Yogaklassse besuchte ich mit 12 Jahren. Damals hatte Yoga eher den Ruf einer „spirituellen Sekte“. Glücklicherweise hat sich das geändert und mittlerweile gibt es sogar eine Vielfalt an Yoga-Angeboten, die sich gut in den Alltag integrieren lassen.

Yoga und seine positiven Auswirkungen auf den Geist und Körper sind für mich ein Genuss. In meinen Stunden unterrichte ich ein meditatives Hatha Yoga, mit sanften Atem- und Körperübungen und biete Raum zur Entspannung. Probiert es aus. Ich freue mich auf Euch!

Mareike

Mareike

Hallo, ich bin Mareike! Was immer auch passiert in eurem Leben - ihr nehmt euch immer mit. Yoga bedeutet "verbinden, anjochen" und genau dazu lade ich euch in meinen Stunden ein. So wie ihr seid, mit allen Höhen und Tiefen lernt ihr euch im Yoga kennen, in der Fülle eures Atems, in geistiger Ruhe, in Haltungen geprägt von guten Wurzeln und luftiger Geschmeidigkeit. Ihr müsst nicht flexibel sein, sportlich oder meditationserfahren, ich nehme euch mit, dort wo ihr steht.

Im Schulsport eher bescheiden begeistert, fand ich dennoch 2008 meinen Weg in meine Ausbildung zur Bewegungspädagogin mit dem Schwerpunkt Tanz und Gymnastik, lernte dort, wie sich Bewegungen zusammensetzen, aufbauen und für jeden erfahrbar machen lassen. 2010 setzte ich meinen ersten Schritt in ein Yogastudio und war sehr überrascht als ich knallrot und völlig verschwitzt aus der Yogastunde wankte. Meine Befürchtung des blossen Rumliegens und esoterisch Seins, fand keine Bestätigung, sondern vielmehr pure Begeisterung für dieses ganzheitliche Bewegungskonzept.

Zunächst ohne den Fokus das selber mal zu unterrichten, führte mich dieser erste Schritt 2014 weiter in meine 200hVinyasa-Yogalehrerausbildung bei Vishnus Vibes, 2017 absolvierte ich eine Fortbildung in Yogatherpie bei Mark Stephens, 2018 meine YinYogalehrer-Ausbildung bei Andrea Huson in Aachen. Yoga beleitet mich "nun seit 8 Jahren in seiner Philosophie und Weisheit Tag für Tag, ich genieße jeden weiteren Schritt auf diesem Weg und freue mich wenn ihr ein Stückchen mit mir geht.

Anne

Anne

Hallo, ich bin Anne! Yoga ist wie ein Date mit dir selbst. Yoga macht glücklich, Yoga bereichert, Yoga stärkt. Im Yoga kannst du nicht nur deinen Körper trainieren, sondern begegnest auch deinem Geist und deiner Seele. So bringt Yoga dir Balance und Ausgewogenheit. Auf deiner Matte triffst du dich selbst und kannst dich immer wieder neu kennenlernen. Du lernst, dich zu erden und mit deinem Fokus stets bei dir zu bleiben. Eine Portion Leichtigkeit und Spaß gehört auf jeden Fall dazu, genauso wie die Bereitschaft, deine Komfortzone zu verlassen und auch mal über dich zu lachen.

Für mich ist Yoga eine ganzheitliche Praxis, die Pranayama, Asana und Meditation umfasst. Dabei gilt das Prinzip von “dein Körper, dein Yoga”: Damit du gesund üben kannst, ist mir eine anatomisch korrekte Ausführung der Asanapraxis für deinen individuellen Körper ganz wichtig. Yoga ist, was du draus machst - ich liebe die Vielseitigkeit der verschiedenen Yogastile und begleite dich genauso gerne durch eine fließende Vinyasa-Praxis wie durch eine erholsame Stunde Restorative Yoga.

Marina

Marina

Ich bin Künstlerin, Malerin, Absolventin der Kunstakademie Düsseldorf. Meine Berufung wurde zu meinem Traumberuf. Auch bin ich ein Yogi, und seit einiger Zeit auch Yogalehrerin. Kunst ist für mich vergleichbar mit einer Brücke. Sie verbindet Seelen, Menschen und Dinge. Sie ist das wunderbarste Wunder, was uns Menschen offenbart wurde.

Ich wollte schon immer Bilder malen, die die Welt verbessern. Bilder, die Menschen glücklich machen, die sie zum Träumen verführen. Gern würde ich in meinen Werken eine glückliche Spiegelung meines Selbst sehen. Dies ist mir zum größten Teil auch gelungen. Meine Bilder tragen viel Licht in sich, und machen viele Menschen glücklich. So bin ich voller Hoffnung, dass die glücklichen Besitzer meiner Werke auch in der Lage sind, unsere Welt zu verbessern.

Yoga ist für mich ebenfalls vergleichbar mit einer Brücke. Er ist die Verbindung zwischen der Seele und dem Gefäß in dem diese Seele ruht, dem Körper. Auf der Suche nach der Antwort, warum das Praktizieren von Yoga mir so gut tut, warum es mich so glücklich macht, habe ich die Ausbildung zur Yogalehrerin begonnen. Nach und nach beobachtete ich, wie ich mich und die Welt um mich herum sich veränderte. Und als ich meine erste Yoga-Stunde unterrichtet habe, spürte ich praktisch das gleiche, wie nach einer eigenen Yoga-Praxis: Ich war vollkommen glücklich.

Es passiert immer etwas, jede Yoga-Stunde bringt Veränderungen mit sich, positive Veränderungen und wunderbare Erkenntnisse. Yoga ist die höhere Kunst der Erkenntnis und der Verbesserung. Er verbessert uns selbst, unseren körperlichen und seelischen Zustand, und er verbessert unsere Welt. Yoga ist die Liebe in sich, so ist er das zweitgrößte Wunder, das der Menschheit beschert wurde.

"Lokah Samastah Sukhino Bhavantu."

Julia

Julia

Hallo, ich bin Julia! „Yoga is a Light, which one lit, will never dim. The better you practice, the brighter the Flame.“ – B.K.S. Iyengar -

Dieser Spruch beschreibt meine erste Erfahrung mit Yoga sehr genau. Vor ungefähr sechs Jahren habe ich das erste Mal eine Yogastunde besucht. Rückblickend war es die aller beste Yogastunde für mich und die wichtigste, denn es hat das Feuer des Yogas in mir entfacht. Seitdem habe ich Yogastunden der unterschiedlichen Styles, vom klassischen Hatha Yoga über Vinyasa Flow, Yin Style und Kundalini bis hin zum Iyengar Yoga besucht und für mich ausprobiert. Jeder einzelne Yogastil ist eine Leidenschaft für sich, sie passen nahtlos zusammen, aber sind nie gleich.

Schnell war klar, dass ich die unglaublichen gesundheitlichen Vorteile, die ich sowohl an meinem als auch in meinem Körper verspürt habe, in die Welt hinaustragen möchte. Meine, durch die Yoga Allience zertifizierte, Yoga-Ausbildung habe ich dieses Jahr in der School of Sacreds Artauf Bali gemacht.

Als Yogalehrerin biete ich dir einen Raum, dich wohlzufühlen. Umhüllt von deiner Schönheit, deinem Charakter und Komfort, wirst du von kleinen aber sehr nachdenklichen Details überrascht werden, welche dich in eine neue Komfortzone begleiten, die sich wie ein neues Zuhause oder das eines guten Freundes - dir selbst - anfühlt.

Yoga ist ein einzigartiger Ansatz um Raum zu schaffen, um er Hektik und Nebenwirkungen der modernen Welt, zu entkommen.

Was mich jedoch am meisten fasziniert und mein Herz soviel höher schlagen lässt, ist die wachsende Kultur der Gemeinschaft, die Yoga auslöst. Über Städte, Länder, Kontinente hinweg, verbindet Yoga die unterschiedlichsten Menschen durch ähnliche Werte und das gemeinsame Streben, auf tiefe Erfüllung zu treffen.

Laura

Laura

Hallo, ich bin Laura! „The connection to the earth should be steady and joyful“ In der Praxis ist Yoga für mich immer der Moment, in dem ich Abstand von meinem oft stressigen Alltag nehmen konnte. Yoga ist für mich Ankommen in meinem Körper, zu mir kommen. Bereits vor 9 Jahren habe ich angefangen in meinem Flow mit Hilfe meines Körpers Ruhe zu finden.

„Finding steadyness within the change - Finding calmness within the flow“ In meinen Yogastunden findest du den Mix aus Kraft und Leichtigkeit. Durch meine Begeisterung für powervolle Yogarten sind die Stunden oft sehr kraftvoll aufgebaut. Wir werden gemeinsam viel durch die einzelnen Übungen fließen und lernen in der Bewegung Ruhe zu finden, loszulassen. Dich erwarten also weitestgehend fließende Sequenzen, aber auch angenehmes Nachspüren.

Ich freue mich auf Dich! Namaste!

Daniela

Daniela

Hallo, ich bin Daniela! Ursprünglich kam ich aus körperlichen Gründen zum Yoga, geblieben bin ich wegen allem drumherum, der Ruhe im Kopf, dem tollen Gefühl etwas gefunden zu haben, das mich erdet und mir hilft, viele Aspekte des täglichen Lebens besser zu verstehen und zu verbinden.

Yoga begleitet mich seit dreieinhalb Jahren intensiv seit meiner 6monatigen Auszeit, die ich auf Bali verbracht habe. Seitdem hat es mich nicht mehr losgelassen. Dort hat sich auch mein Traum geformt, einmal Yoga Lehrerin zu sein.

Palmhouse Yoga Foto
OM

Preise

transparent & fair

Damit Ihr einen Überblick habt und nicht lange sucht, findet Ihr an dieser Stelle unsere komplette Preisliste. Schaut selbst, was für Euch in Frage kommt...

Kurse
Schnupperstunde 12,00 €  
Drop In 19,00 €  
1 Schnupperwoche Unlimited 49,00 € Mit diesem Schnupperangebot kannst Du sieben Tage lang so oft zum Yoga kommen, wie Du möchtest.  
10er Karte 170,00 €  
10er Karte Studenten/Azubis 130,00 €
Mitgliedschaften
3 Monate Unlimited 89,00 € Mit dieser Mitgliedschaft kannst Du drei Monate lang (89,00 € pro Monat) unsere regulären Kurse besuchen, so oft Du möchtest.  
3 Monate Unlimited Studenten/Azubis 79,00 € Mit dieser Mitgliedschaft können Studenten/Azubis drei Monate lang (79,00 € pro Monat) unsere regulären Kurse besuchen, so oft sie möchten.  
6 Monate Unlimited 79,00 € Mit dieser Mitgliedschaft kannst Du sechs Monate lang (79,00 € pro Monat) unsere regulären Kurse besuchen, so oft Du möchtest.  
6 Monate Unlimited Studenten/Azubis 69,00 € Mit dieser Mitgliedschaft können Studenten/Azubis sechs Monate lang (69,00 € pro Monat) unsere regulären Kurse besuchen, so oft sie möchten.  
12 Monate unlimited 69,00 € Mit dieser Mitgliedschaft kannst Du zwölf Monate lang (69,00 € pro Monat) unsere regulären Kurse besuchen, so oft Du möchtest.  
12 Monate unlimited Studenten/Azubis 59,00 € Mit dieser Mitgliedschaft können Studenten/Azubis zwölf Monate lang (59,00 € pro Monat) unsere regulären Kurse besuchen, so oft sie möchten.
Privatunterricht
Private Session 60 Minuten 120,00 €  
Yoga Therapie Session 60 Minuten 150,00 €

Preise inkl. MwSt. Keine Gewähr bei Fehlern/Irrtümern. Preisänderungen jederzeit möglich. Nur Kartenzahlung möglich! Stand 24. April 2019.

Palmhouse Yoga Foto
OM

Stundenplan

unsere Kurse im Überblick

Hier bieten wir Euch die Möglichkeit, ganz einfach und direkt Eure Lieblingskurse zu buchen, bei Special Deals zuzuschlagen, Mehrfachkarten und Geschenkgutscheine zu bestellen oder entspannt unser sonstiges Angebot zu durchstöbern...

Palmhouse Yoga Foto
OM

Kontakt

Say Hello

Ihr habt Fragen, wollt uns loben oder uns eure Kritik mitteilen? Dann schreibt uns. Wir freuen uns über jede Nachricht und werden dir so schnell wie möglich antworten.

Vielen Dank!

Deine Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Dir. Falls Du zur Website zurückkehren möchtest, klicke bitte auf den nachfolgenden Link.

Palmhouse Yoga Foto